Hochwasserschutzprojekt Trubschachen

09 HWS Trubschachen.jpg

Beim Vorder Weggräbli in Trubschachen wurde ein neuer Geschiebesammler mit einem Rückhaltevolumen von 800 m3 gebaut. Der Geschiebesammler wurde als Kombination Beton- und Netzsperre ausgeführt. Der Gewässerverlauf unterhalb des neuen Geschiebesammlers wurde ausserdem angepasst und das Gerinne teilweise ausgedolt. Der neu gestaltete Bach mündet nun bei der oberen Wegmattestrasse in eine neue Eindolung mit DN800 und wird in die Trueb geführt.


Anmelden